Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Presse und Öffentlichkeitsarbeit  Pressemitteilungen  Pressemitteilungen  Tagesklinik und Ambulanz eröffnen Mitte 2016 in Dachau

Dachau, Dezember 2015

Psychiatrische Tagesklinik und Institutsambulanz schließen Versorgungslücke in Dachau und Umgebung – Eröffnung Mitte 2016 geplant

 

Auf diesen Moment haben Patienten, Angehörige und das psychiatrische Versorgungsnetz in und um Dachau mehr als zehn Jahre gewartet: Ab Mitte 2016 werden eine psychiatrische Tagesklinik und Institutsambulanz in Trägerschaft des kbo-Isar-Amper-Klinikums München-Ost Patienten aufnehmen und behandeln können. „Mir ist es ein persönliches Anliegen, dass die Menschen vor Ort eine qualitativ hochwertige psychiatrische Behandlung bekommen können. Durch die Tagesklinik und die Institutsambulanz ist nun gesichert, dass die Patienten wohnortnah behandelt werden können“, betont Bezirkstagspräsident Josef Mederer. Direkt in der Nähe des HELIOS Amper-Klinikums Dachau wird die psychiatrische Tagesklinik mit 20 Plätzen angesiedelt sein, vorbehaltlich der endgültigen Zustimmung der Regierung von Oberbayern. Bislang wurden viele der Dachauer Patienten im kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost aufgenommen, mehr als 40 Kilometer entfernt. Für diese Patienten wird die wohnortnahe Versorgung eine große Erleichterung sein.

„Ich freue mich sehr über die Eröffnung der kbo-Tagesklinik in Dachau, denn Hilfen für Menschen mit einer psychischen Erkrankung müssen schnell und einfach zur Verfügung stehen. Daher bauen wir die Wohnortnähe unserer Angebote kontinuierlich aus“, erläutert Martin Spuckti, Vorstand der Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo). kbo bietet an mehr als 20 Standorten in Oberbayern eine wohnortnahe psychiatrische Versorgung an.

 

„Das kbo-Isar-Amper-Klinikum Dachau ist ein weiterer Eckpfeiler unserer konsequenten Regionalisierung der vergangenen Jahre. Unser Ziel ist es, den Menschen die psychiatrische Hilfe anbieten zu können, die sie benötigen. Die Tagesklinik und Institutsambulanz Dachau werden zusammen mit der Psychiatrischen Klinik in Fürstenfeldbruck, die im Herbst 2016 eröffnet, alle psychischen Erkrankungen behandeln können“, erläutert Geschäftsführer Jörg Hemmersbach.

 

Auf die qualifizierten Therapieangebote verweist auch Dr. Gabriele Schleuning, Chefärztin der Tagesklinik Dachau: „Patienten und Angehörige brauchen kurze Wege für eine Behandlung. Die Bereitschaft für eine Therapie steigt dadurch. Sehr wichtig ist uns die gute Zusammenarbeit mit niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen sowie den Partnern aus dem psychiatrischen Versorgungsnetz. Wir werden zeitnah eine Infoveranstaltung planen, um den Austausch mit den Partnern zu intensivieren und damit die Grundlage für eine gute Behandlung der Patienten sicherzustellen.“ Im Herbst 2016 wird das psychiatrische kbo-Isar-Amper-Klinikum Fürstenfeldbruck eröffnet. Mit insgesamt vier Stationen und 88 Betten sowie einer Tagesklinik und Institutsambulanz können dort alle psychischen Erkrankungen behandelt werden. Zukünftig können auch Patienten aus Dachau sich in Fürstenfeldbruck stationär behandeln lassen.

 

 

kbo-Isar-Amper-Klinikum gemeinnützige GmbH
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Interne Kommunikation
Henner Lüttecke
Vockestraße 72
85540 Haar
Tel: 089 4562 - 2822
Fax: 089 4562- 2960
Mail: luettecke.henner@kbo.de 

Freuen sich auf die neue Tagesklinik und Amblanz in Dachau: Martin Spuckti, Vorstand Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo), Jörg Hemmersbach, Geschäftsführer kbo-Isar-Amper-Klinikum, Dr. Gabriele Schleuning, Chefärztin kbo-Isar-Amper-Klinikum Dachau, Josef Mederer, Bezirkstagspräsident Oberbayern, Dennis Weber, HIH Real Estate GmbH

 

Startseite