Prof. Dr. med. Peter Brieger

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, 

vielen Dank für Ihr Interesse, gerne stelle ich mich Ihnen vor.

Ich leite seit 1.11.2016 das kbo-Isar-Amper-Klinikum als Ärztlicher Direktor. In dieser Funktion ist es meine Aufgabe, mit den anderen Mitgliedern des Direktoriums (Geschäftsführer Franz Podechtl und Pflegedirektor Hermann Schmid) die medizinische Versorgung und Organisation des Klinikums bestmöglich zu gestalten.

Durch die Vielfalt seiner Angebote und die lange Geschichte der vormaligen Anstalt Haar (respektive Eglfing) ist dies eine verantwortungsvolle - und wunderbare - Aufgabe. 

Das kbo-Isar-Amper-Klinikum ist ein moderner Anbieter in den Bereichen psychische Gesundheit und Neurologie. Es orientiert sich dabei an den kbo-Unternehmensprinzipien „Sicherheit – Nähe – Vielfalt“ (http://kbo.de/das-unternehmen/unser-kbo-leitbild.html). Dabei sind wir uns unserer Geschichte bewusst, die von einer humanistisch inspirierten Anstaltsgründung über die Verbrechen der NS-Zeit hin zum Aufbau einer gemeindenahen psychiatrisch-medizinische Versorgung gemäß der Psychiatrie-Enquete und der Aufbau einer leistungsfähigen neurologischen Klinik reicht.

Heute ist die Regionalisierung (http://kbo.de/unsere-kbo-standorte.html?fs=0%22),die Kooperation mit externen Partnern (http://www.gesundheitsbeirat-muenchen.de/?page_id=235)  und mit Betroffenen und deren Angehörigen ein Grundprinzip unserer Tätigkeit. Moderne Konzepte wie EX-IN (http://www.ex-in.de/) oder Recovery sind wegweisend. 

Wenn Sie sich als „Profi“ diese Seite ansehen: Wir freuen uns über Bewerbungen aus allen Berufsgruppen – besonders aber natürlich aus den Bereichen Pflege und Ärzte. Das kbo-Isar-Amper-Klinikum ist ein guter Arbeitgeber, wie durch die Mitarbeiterbefragung des Jahres 2016 belegt wird. Wenn Sie sich als interessierter Bürger die Seite ansehen: Transparenz ist ein Grundprinzip. Es gibt zahlreiche Anlässe uns zu besuchen, nicht zuletzt auch das Psychiatriemuseum (http://www.iak-kmo.de/index.php?id=411).

Als Betroffener und Angehöriger darf ich Sie an unsere vielfältigen Angebote verweisen, die von Taufkirchen/Vils über Schwabing bis Fürstenfeldbruck reichen – dabei aber natürlich an  der Kernklinik in Haar ausgerichtet sind.

Sie erleben uns in einem Prozess der konstanten Wandlung. Wir sind bestrebt, uns weiter zu verbessern. 

Wenn Sie mir etwas mitteilen wollen: Sie erreichen mich unter elke.maier@kbo.de

Für heute verbleibe ich

Ihr

Prof. Dr. med. habil. Peter Brieger
Ärztlicher Direktor
kbo-Isar-Amper-Klinikum
Vockestr. 72 in 85540 Haar
Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München

 

Einige Informationen zu mir:

 

Qualifikationen:

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Forensische Psychiatrie, Suchtmedizinische Grundversorgung, Ärztliches Qualitätsmanagement, Verkehrsmedizinische Zusatzqualifikation

DGPPN-Zertifikate: Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Konsiliar- und Liaison-Dienst, Forensische Psychiatrie

 

Klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte:

Bipolar affektive Störungen, Affektive Störungen, Rehabilitationsforschung, Gemeindepsychiatrie, Versorgungsforschung, Suizidologie

 

Akademischer Werdegang:

Promotion FAU Erlangen-Nürnberg (1992), Habilitation MLU Halle-Wittenberg (2003), apl.-Professor Universität Ulm (2007), Forschungsaufenthalte mit DFG Förderung in UCSD (San Diego, Ca, USA – Prof. Hagop S. Akiskal) und Barts and the London School of Medicine, Unit for Social and Community Psychiatry, England (Prof. Dr. Stefan Priebe), verschiedene DFG- und BMBF-geförderte Projekte

Mitglied der Steuergruppe und Leiter der Projektgruppe „Versorgung“ der S3 Leitlinie „Bipolare Störung“ (DGPPN/DGBS)

 

Berufliche Stationen:

Verschiedene Versorgungskliniken (Fulda, Frankfurt/Main)

MLU Halle-Wittenberg (1994 – 2006 – zuletzt stellv. Direktor), 1999 – 2001 zugleich Leiter der Abteilung Psychiatrie/Sozialpsychiatrischer Dienst bei der Stadt Halle/Saale

Bezirkskliniken Schwaben, BKH Kempten (2006 – 2016  - Ärztlicher Direktor)

Seit 11/2016 Ärztlicher Direktor Isar-Amper-Klinikum

 

Publikationen:

Mehr als 100 Originalartikel und Buchbeiträge, Herausgeber der Neuauflage des Lehrbuchs „Irren ist menschlich“ (mit Klaus Dörner, Andreas Heinz, Thomas Bock, Frank Wendt und der verstorbenen Ursula Plog)

Schriftleiter der Zeitschrift „Nervenheilkunde“ und Redaktionsmitglied der „Sozialpsychiatrischen Informationen“.

 

Berufspolitik:

Seit 2011 Mitglied im Vorstand der Ärztlichen Direktoren der Bayerischen Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in kommunaler Trägerschaft, seit 2013 deren Sprecher

 

Sprechstunde:
Im Rahmen privatärztlicher Tätigkeit nach Vereinbarung (089-4562 3203; elke.maier@kbo.de)