Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Berufsfachschulen Gesundheits- und Krankenpflege & Krankenpflegehilfe  Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung mit Perspektive

Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege

 Informationsflyer 

Wählen  Sie einen Beruf mit Perspektive: Gesundheits- und Krankenpflege ist ein moderner Beruf mit großartigen Perspektiven für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie können sich jederzeit bewerben. 

Aufnahmevoraussetzungen für die Ausbildung zum / zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in

  • Gesundheitliche Eignung
  • Mittlerer Schulabschluss oder andere gleichwertige Schulbildung
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung zusammen mit
    a) einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren oder
    b) einer Erlaubnis als Pflegefachhelferin oder Pflegefachhelfer oder einer landesrechtlich geregelten Ausbildung in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe von mindestens einjähriger Dauer
  • Zu Beginn der Ausbildung benötigen Sie ein polizeiliches Führungszeugnis
  • Ärztliches Attest 

Die Ausbildung beginnt jährlich am 1.4 und am 1.10.
Der Duale Bachelor-Studiengang beginnt jeweils am 1.10..

Ausbildungsstruktur

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Vollzeit)
  • Probezeit: 6 Monate
  • Ausbildungsbeginn: 01.04. und 01.10.
  • Ausbildungsplätze: 182
  • Unterricht im Blocksystem (11 Unterrichtsblöcke und 11 Praxisblöcke mit unterschiedlicher Dauer)
  • Klassenstärke: durchschnittlich 30 Schüler

 

Die Fächer nach Lehrplan

-          Grundlagen der Pflege
-          Gesundheits- und Krankenpflege
-          Berufskunde
-          Recht und Verwaltung
-          Deutsch und Kommunikation
-          Sozialkunde

 beinhalten

-          Krankenpflege
-          Krankheitslehre
-          Biologie, Anatomie, Physiologie
-          Hygiene und medizinische Mikrobiologie
-          Berufs-, Gesetzes-, Staatsbürgerkunde
-          Fachbezogene Physik und Chemie
-          Arzneimittellehre
-          Organisation und Dokumentation im Krankenhaus
-          Sprache Schrifttum
-          Rehabilitation
-          Erste Hilfe

Der theoretische Unterricht umfasst 2100 Stunden.

Praktische Ausbildung in den Fachbereichen:

  • Allgemeine Medizin und medizinische Fachgebiete einschließlich der Pflege alter Menschen und Alterskrankheiten
  • Allgemeine Chirurgie und chirurgische Fachgebieten
  • Gynäkologie sowie  Wochen- und Neugeborenenpflege
  • Psychiatrie, Kinderkrankenpflege und Kinderheilkunde sowie in der Gemeindekrankenpflege

in Krankenhäusern in München, z.B.:

  • Universitätsklinikum rechts der Isar
  • Klinikum Schwabing
  • Klinikum Neuperlach
  • Klinikum Bogenhausen
  • Klinikum Harlaching
  • Klinikum Innenstadt der Ludwig Maximilian Universität
  • kbo-Kinderzentrum München des Bezirks Oberbayern
  • sowie in 
  • verschiedenen ambulanten Pflegeeinrichtungen 

Die praktische Ausbildung umfasst 2500 Stunden.

 

Abschluss

Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Abschlußprüfung ab.

  • schriftlich:
    • Dauer: jeweils 120 Minuten an drei aufeinanderfolgenden Tagen
    • Themenbereich 1: Pflegesituation bei Menschen aller Altersgruppen erkennen, erfassen und bewerten
    • Themenbereich 2: Pflegemaßnahmen auswählen, durchführen und auswerten
    • Themenbereich 3: Pflegehandeln an pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen, Qualitätskriterien, rechtlichen Rahmenbestimmungen sowie wirtschaftlichen und ökologischen Prinzipien ausrichten
  • praktisch:
    • findet auf Station mit einer Patientengruppe von mindestens zwei Patienten statt
    • erstellen eines Pflegeplans
    • Durchführung der Pflege drei Stunden inklusive Vor- und Nachbereitung
    • Evaluation der Pflege durch den Prüfling im Prüfungsgespräch (eine Stunde)
  • mündlich:
    • jeweils 10 Minuten in den Themenbereichen
      • Unterstützung, Beratung und Anleitung in gesundheits- und pflegerelevanten Fragen fachkundig gewährleisten,
      • Berufliches Selbstverständnis entwickeln und lernen, berufliche Anforderungen zu bewältigen,
      • Bei medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken und in Gruppen und Teams zusammenarbeiten

 

Tarifliche Vergütung Stand 2016

  • 1. Ausbildungsjahr 1010,69 € brutto
  • 2. Ausbildungsjahr 1072,07 € brutto
  • 3. Ausbildungsjahr 1173,38 € brutto

Zusätzliche Leistungen des Klinikums

Abschlussprämie bei bestandener Prüfung: 400,00 € 

Arbeitszeit

  • 5-Tagewoche 38,5 Stunden/Woche

 

Dienstkleidung

  • Wird vom kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost gestellt und gereinigt

 

Urlaub

  • Nach Tarifvertrag - derzeit 29 Tage/Jahr
  • Sie können aus bis zu 3 Urlaubsterminen wählen.
  • Während des Blockunterrichts kann kein Urlaub genommen werden.

 

Gebühren / Kosten

  • Sie können eine Unterkunft im Personalwohnheim beantragen, der Preis variiert zwischen 89 und 177 Euro

 

Sie können folgende betriebliche Angebote nutzen

  • Personalcasino mit Menüwahl (Menü wird vom Arbeitgeber bezuschusst)
  • Fußballplatz
  • Tennisplätze
  • Betriebssportgemeinschaft
  • Betriebsfeuerwehr
  • Betriebsrat / JAV

 

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsanschreiben
  • beglaubigte Abschlusszeugnisse
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild
  • bei Einstellung benötigen wir ein Ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung sowie ein polizeiliches Führungszeugnis

 

Bewerbungstermin

  • Bewerbungen werden laufend entgegengenommen

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege am  kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost
Leiter Herrn Jürgen Helfrich

Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege
Ringstr. 25
85540 Haar bei München
Email: sekretariatbildungszentrum@kbo.de

  

 

 

Startseite