Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Pflege   Praxisanleiter im Klinikum  Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie

Herzlich willkommen auf den Seiten der Praxisanleitung der Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie

Die Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie  bildet einen wichtigen Pfeiler für das Kompetenzzentrum am kbo-Isar-Amper-Klinikum München Ost und setzt sich zusammen aus folgenden, sektorübergreifenden Stationen:

 

  • Station 15 (Traumazentrum)
    Station 29 (Depression)
    Station 65 (Borderline)
    Haus 30 (junge Erwachsene)
    Station 56e (Psychosomatik)
    Haus 71 (Mutter-Kind-Station)

 

Die Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie  können Schüler auf den Stationen im Rahmen ihres Psychiatrie-Einsatzes eingesetzt werden:

Neben den allgemeinen psychiatrischen Lernangeboten, wie z.B.:

  • Aufnahme/Verlegung/Entlassung eines psychiatrischen Patienten
  • Patientenbeobachtung und Dokumentation
  • Aufgaben der Bezugspflege; Beziehungsarbeit in der Psychiatrie
  • Pflegeprozess, Pflegeanamnese und Pflegeplanung nach den POP-Pflegediagnosen, Evaluation
  • Medikamente stellen und Medikamentenausgabe
  • Visitenbegleitung/ Visitenausarbeitung

bietet die Klinik die Möglichkeit, seine Kenntnisse bei bestimmten psychiatrischen Krankheitsbildern in besonderem Maße zu vertiefen und verfügt über ein außergewöhnlich vielfältiges Angebot an therapeutischen und pflegetherapeutischen Gruppen wie z.B. die Psychoedukationsgruppe, Motivationsgruppe, Skillgruppe u.v.m. Die Auszubildenden erhalten einen umfassenden Einblick in die Behandlung von psychiatrischen Patienten, gezielt im Bezug stehend zum Spezialkonzept der jeweiligen Station.

Das Behandlungsziel besteht in der Erlangung eines selbständigeren Lebens mit verbesserter Lebensqualität bis hin zu einer vollen sozialen und beruflichen Wiedereingliederung und orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der jeweiligen Patienten.

Die Betreuung der Auszubildenden ist auf jeder Station durch die Anwesenheit eines festen Ansprechpartners gewährleistet, zumeist handelt es sich dabei um einen ausgebildeten Praxisanleiter. Er  kümmert sich im besonderen Maße um die Einführung der Krankenpflegeschüler/-innen in den "Lernort Praxis" und steht in engen Kontakt mit der Krankenpflegeschule und seinen Kollegen auf den gerontopsychiatrischen Stationen. Dadurch ist eine gezielte Planung von individuellen Lernzielen und Praxisanleitungen gewährleistet.

Uwe Hanneberg
089 4562-3493
Mail: uwe.hanneberg@iak-kmo.de

 

Startseite