Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Presse und Öffentlichkeitsarbeit  Pressemitteilungen  Pressemitteilungen  Erlös des Haarathon 2013 kommt bedürftigen Patienten zugute

Pflegedirektor Josef Kolbeck (links) freut sich über die Spende von Dr. Alexander Fricke, Organisatot der Haarathon

Erlös des Haarathon 2013 in Höhe von 500 Euro kommt direkt den Patienten des kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost zugute

Der Oktoberfestlauf 2013, ehemals bekannt als „Haarthon – Benefizlauf für die psychische Gesundheit“ des kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost war nicht nur sportlich ein voller Erfolg. Die mehr als 600 Läuferinnen und Läufer erzielten Höchstleistungen und liefen auch zugunsten der Patienten des kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost. Organisator Dr. Alexander Fricke überreichte Pflegedirektor Josef Kolbeck eine Spende in Höhe von 500 Euro. „Uns ist es wichtig, dass wir durch unsere Laufveranstaltung auch die Menschen unterstützen, die wirklich Hilfe brauchen“, so Fricke.

In diesem Jahr fließt das Geld in den Sozialfonds des Klinikums. Das Klinikum unterstützt damit bedürftige und mittelose Patienten, die selbst keine finanziellen Mittel für lebensnotwendige Dinge mehr haben. „Leider gibt es mehr und mehr Patienten, die wirklich gar keine finanziellen Mittel mehr haben, also blank sind. Aus dem Sozialfonds können wir diese Patienten unterstützen, um sich zum Beispiel Kleidung oder Fahrkarten zu kaufen“ erläutert Pflegedirektor Kolbeck.

 

kbo-Isar-Amper-Klinikum gemeinnützige GmbH

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Interne Kommunikation

Henner Lüttecke

Vockestraße 72

85540 Haar

Tel: 089 4562 - 2822

Fax: 089 4562- 2960

Mail: oeffentlichkeitsarbeit@kbo.de 

 

Startseite