Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Medizinisches Leistungsangebot  Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie  Frauen- und Mutter-Kind-Station  Therapieangebote

Therapieangebot

Einige psychische Störungen kommen bei Frauen deutlich häufiger vor als bei Männern – dem tragen wir mit unseren Behandlungsschwerpunkten Rechnung. Unsere Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Depressionen / affektive Störungen
  • Angsterkrankungen
  • Traumafolgeerkrankungen, posttraumatischen Belastungsstörungen
  • Psychische Störungen rund um die Geburt
  • Persönlichkeitsstörungen
  • schizophrene und andere Psychosen

Mit einigen Aspekten psychischer Erkrankung oder der damit verbundenen Lebensumstände haben wir besondere Erfahrung:

  • Behandlung psychischer Störungen während Schwangerschaft und Stillzeit
  • Einfluss von Paar- oder Familienkonflikten auf die Erkrankung
  • Beratung bei der Aufklärung von Kindern über die Erkrankung
  • Familiengespräche mit Eltern, Partner, Kindern....
  • Vermittlung von Hilfsangeboten für die gesamte Familie

Frauen, die bereits körperliche oder sexuelle Gewalt durch Männer erlebt haben, fühlen sich in einer Runde weiblicher Mitpatientinnen möglicherweise zunächst sicherer. Frauenspezifische Themen und Gesichtspunkte in therapeutischen Einzel- und Gruppengesprächen sind u.a. Rollenkonflikte und Mehrfachbelastungen (Kinder, Partnerschaft, Beruf, Haushalt, Familie, ...), Selbstwertgefühl, Erkennen und Durchsetzen eigener Bedürfnisse. Bei Bedarf vermitteln wir auch frauenspezifische Nachsorgeangebote. Wir sind keine „männerfreie Zone“ – im Team arbeiten einige männliche Mitarbeiter, und Männer als Väter, Brüder, Söhne und Partner sind gerne gesehen.

Wie nehmen wir auf?

  • Die Behandlung findet ausschließlich auf freiwilliger Basis statt
  • Bitte nehmen Sie vorab unter Tel. 089-4562-3626 mit uns Kontakt auf, um zu klären, ob wir ein geeignetes Behandlungsangebot anbieten können.
  • Ein Vorgespräch bietet die Möglichkeit, die Station kennen zu lernen. Wir geben Ihnen Rückmeldung, ob wir eine Aufnahme bei uns empfehlen.

Was bieten wir an?

  • Erarbeitung individueller Therapieziele mittels eines Therapievertrags
  • medizinisch-psychiatrische Behandlung mit wöchentlicher Arztvisite
  • Regelmäßige Einzelgespräche mit einem Therapeuten aus unserem Einzeltherapeuten-Team und einer Pflegekraft
  • Informationsgruppen zum Thema Angst / Depression und Anspannung / Stimmungsschwankungen
  • Gesprächs- und Therapiegruppen
  • Kunst-, Musik-, Bewegungstherapie, psychotherapeutisches Reiten
  • Unterstützung und Beratung durch Sozialpädagogen
  • Paarberatung mit therapeutischen Gesprächen

 

Startseite