Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Medizinisches Leistungsangebot  Zentrum für Altersmedizin und Entwicklungsstörungen  Abteilung für Menschen mit Geistiger Behinderung, Autismus und anderen Entwicklungsstörungen

Haus 16 - Abteilung für Menschen mit geistiger Behinderung, Autismus und anderen Entwicklungsstörungen

Menschen mit geistiger Behinderung können nicht immer sprechen. So werden Schmerzen, Ängste oder Ärger später erkannt und schwerer verstanden. Psychische oder Verhaltensstörungen kommen selten alleine. Für körperliche und psychische Erkrankungen, aber auch für belastende Lebensereignisse wie Verlusterfahrungen, besteht ein erhöhtes Risiko. Oft bestimmen mehrere Faktoren gemeinsam das Bild, z.B. eine Depression bei geistiger Behinderung mit einer Autismusspektrumstörung und einer Epilepsie. Psychische Erkrankungen können ungewohnt und atypisch erscheinen.

Diagnostik und Behandlung erfolgen daher meist interdisziplinär und auf unterschiedlichen Ebenen. Wir verstehen  Geistige Behinderung  nicht als Krankheit, sondern  als  Entwicklungs verzögerung. Diese bedarf immer pädagogischer Kompetenz und einer Zusammenarbeit mit den Angehörigen sowie den Bezugpersonen aus Einrichtungen der Behindertenhilfe .  

Kontakt

 

Startseite