Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Medizinisches Leistungsangebot  Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie  Depressionsstation  Therapieangebot

Therapieangebot

Die Depression hat nicht eine, sondern vielfältige Ursachen. Auch beim Einzelne ist es nicht ein einziger Grund, der zum Ausbruch der Depression führt, sondern mehrere Gründe, die in akuten Belastungen, der persönlichen Vorgeschichte, den zur Verfügung stehenden Ressourcen und biologischen Faktoren liegen. Eine gute Behandlung der Depression berücksichtigt dieses bio-psycho-soziale Entstehungsmodell der Depression und setzt sich daher aus verschiedenen Bausteinen zusammen.

Unser Therapieangebot:

·         medikamentöse antidepressive Behandlung mit wöchentlicher Visite und regelmäßiger Arztsprechstunde

·         Zusatzverfahren wie z.B. eine Behandlung mit Elektrokonvulsionstherapie

·         Aktivierung durch Sport und Bewegung, Ergotherapie, Musik und weitere Angebote

·         Psychoedukationsgruppe, in der Informationen über die Erkrankung vermittelt werden

·         Achtsamkeitsgruppe mit Übungen zur Verbesserung der Selbstwahrnehmung und Stressbewältigung

·         CBASP-Gruppe (Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapie n. J. Mc Cullough)

·         Akzeptanz- und Commitment-Gruppe

·         Regelmäßige psychotherapeutische Einzelgespräche mit einem Therapeuten aus unserem Einzeltherapeuten-Team

·         Bezugsperson des Pflegepersonals, die Ihnen in vielen Fragen des täglichen Lebens zur Verfügung steht

·         Beratung und Hilfe in finanziellen und sozialen Fragen

·         Familiengespräche und Paarberatung

·         Nachsorge ist uns ein wichtiges Anliegen! Wie geht es nach dem stationären Aufenthalt weiter, was soll sich verändern, was soll sich verbessern?

 

Startseite